TSV 2000 Handball

Rothenburg o.d.T.

Jahresbericht 2017 der Mini`s 1+2

Handball Minis

2017 war für unsere Minis ein Jahr voller Fortschritte und toller Handballerfahrungen. Seit Anfang des Jahres gibt es sogar zwei Mini Mannschaften: In der Mini I Gruppe (von Petra und Christiane Förster trainiert) spielen die „Großen“, welche schon einiges an Handballerfahrung sammeln konnten; in der Mini II Gruppe (trainiert von Robert Weinhardt) spielen die noch unerfahreneren, meist jüngeren Minis. Beide Gruppen sind mit deutlich über 20 Kindern gut gefüllt und jeden Monat kommen neue Spieler hinzu.

Auch mit den „nur noch“ rund 20 Kindern pro Training ist es ab und an schwierig ein anspruchsvolles Training zu gestalten in dem jedes Kind an seine Grenzen geführt wird und Raum für Entfaltung hat, meist haben jedoch sowohl die Kids als auch wir Trainer großen Spaß. Dankenswerter Weise haben sich Carla Baumann und Ronnie Osthus bereit erklärt, unsere Torwarte zu coachen, eine Bereicherung für uns alle! Danke!

Wenn man sieht welches Trainingsniveau unsere Kids in diesem Jahr erreicht haben, kann man nur sagen: HUT AB! Ihr habt eine tolle Leistung gebracht und jede und jeder Einzelne hat sich stark verbessert! Dies merkt man natürlich auch bei den Turnieren an welchen wir teilnahmen: In Cadolzburg, Roßtal und Rimpar beispielsweise. Zum Glück gibt es zwar keine echten Platzierungen, aber gäbe es welche, könnten unsere Kids sich stolz über ihre super Erfolge freuen.

Ende 2017 begannen wir mit der Austragung von „Trainingsspielen“ – die lange Dauer und dennoch insgesamt kurze Spielzeit an Turnieren führten oft zu Frustration -kein Kind hatte ausreichend Spielzeiten. Bei unseren Freundschaftsspielen gegen eingeladene Mannschaften kam bislang jeder an seine Konditionsgrenze und die Spielfortschritte der Kinder waren schier unglaublich zu beobachten.

Weitere Highlights waren beispielsweise die Sport-Olympiade im Sommer in der Mehrzweckhalle die für Bambinis, Minis und die E-Jugend ein voller Erfolg war und riesen Spaß bereitet hat. Dieses Fest werden wir sicher wiederholen!

Auch 2018 werden wir an Turnieren teilnehmen und weiter Trainingsspiele austragen, unsere Wochenenden füllen sich und wir freuen uns auf ein spannendes und sportliches Jahr.

Petra und Christiane Förster, Robert Weinhardt